Gamblersland - Online Casino Ratgeber
RSS

Archive for Juli, 2010

Die World Poker Tour (WPT) gehört neben der World Series of Poker zu einer der bekanntesten und bedeutesten Poker Turnieren. Dieses Jahr wurde die World Poker Tour sogar im deutschen sowie in vielen anderen Ländern im Fernsehen übertragen. Damit wurde dieses Event noch mehr bekannt gemacht. Derzeit können sich Spieler noch für einen Platz in einem Turnier der WPT qualifizieren.  Dieses können sie vom 23.  Bis zum 28. August 2010 im Grand Casino Basel tun. Erlangt ein Spieler einen Platz, so kann dieser an dem WPT-Turnier im französischen Amnevile teilnehmen.

Rund 1000 Spieler werden in Basel erwartet, um um das Ticket für die WPT in Amneville zu spielen. Vermutlich werden sich auch einige Spieler aus Deutschland auf dem Weg machen, da es nach Basel nicht sehr weit ist. Der Sieger des Turnieres gewinnt neben seiner Teilnahme am WPT auch eine Hotelübernachtung sowie einen Audi A8 der als Transportmittel zum Turnier dient.

Seit dem die neue Gesetzgebung in der Schweiz eingetreten ist, sind Poker-Turniere stark eingeschränkt worden ausserdem darf nicht mehr ausserhalb konzessionierter Spielbanken gespielt werden. In der Schweiz wird Poker nicht mehr als Geschicklichkeitsspiel sonden als Glücksspiel angesehen.

Viele Spieler sind begeistert von dem Turnier in Basel und erhoffen sich damit einen Platz bei der WPT. Ein Platz zu ergattern für die WPT ist verlockend, aber vor allem die Aussicht auf einem Platz beim Main Event der World Poker Tour zu haben ist grandios.

Roulette Systeme sind Methoden nachdem Spieler versuchen beim Roulette spielen zu gewinnen. Seit über 250 Jahren versuchen Menschen solche Systeme zu entwickeln und danach zu spielen. Bei dem einen gelingt es besser als bei den anderen. Roulette gehört zu einer der fairsten Casino Spiele überhaupt, denn beim Roulette hat das Casino gerade mal eine Marge von 2,7%. Bei den einfachen Chancen hat das Casino gerade mal eine Marge von circa 1,35%.

Einiger Spieler beobachten sowie werten Roulettetische über eine längere Zeit aus und meinen dadurch erkennen zu können, welche Zahlen überhäufig kommen. Anschliessend entwickeln sie eine Strategie nach der sie spielen und auch versuchen zu gewinnen wollen. Viele Menschen denken, dass sie mit ihrer Strategie nur gewinnen können, doch nicht selten verlieren sie dabei Haus und Hof. Die schaffen es dauerhaft mit ihrer Strategie Verluste zu erzielen. Auf der anderen Seite gibt es Leute, die mit ihrer Strategie hauptsächlich Gewinne erzielen. Doch Roulette ist und bleibt ein Glücksspiel und der Ausgang hin oder her mit der Roulette Strategie unvorhersehbar.

Hier zwei bekannte Methoden :

Die bekannteste Methode ist das Verdoppeln. Bei dieser Methode verdoppeln sie einfach ihre Einsätze auf die einfachen Chance wie Rot/Schwarz, Pair/Impair oder Manque/Passe nach dem ein Verlust stattgefunden hat. Man verdoppelt solange den Einsatz, bis seine Pechsträhne vorüber ist und man den Verlust wieder reingeholt hat.

Bei einer anderen Strategie wartet man, bis einer der Spalten oder Dutzende sieben aufeinanderfolgende Runden drankommt. Anschliessend tippt man auf  das was sieben Runden nicht vorkam. Hierbei setzt man einen höheren Einsatz als bei der Vordopplungs-Strategie, da sich bei Erfolg hier der Einsatz gleich verdreifacht.

Jedoch ist es nicht möglich beim Roulette dauerhaft zu gewinnen. Roulette ist ein Glücksspiel und der Ausgang unverhersehbar. Es ist egal ob die Zahl 16 die letzten 1Million Male nicht dran kam, die Wahrscheinlichkeit, dass als nächstes die 21 oder eine andere Zahl fällt, ist genauso groß.

23 Jul 2010

Roulette Systeme

Author: Jacky | Filed under: Allgemeines

Am letzten Tag der World Series of Poker (WSOP) waren nur noch 27 Spieler am Start. Es wurde offensiv und aggressiv gespielt. Die Zuschauerzahl nahm stetig zu und machte damit deutig, dass die entscheidenden Momente immer näher rückten. Als die letzten zehn Spieler an einem einzelnen Tisch saßen, fingen die Spieler an, mit mehr vorsicht zu spielen. Keiner der zehn Kanditaten wollte nun mehr herausfliegen. Letzten Endes traf es Brandon Steven, der den entscheidenden Coin Flip mit A-K gegen die Damen von Matthew Jarvis verlor. Damit war dessen Finaltraum zerschlagen.

Übrig sind nun neun Männer, die im November nach Las Vegas zurückkehren und um den Siegerpreis in Höhe von $8.994.138 spielen. Ausserdem ist es von besonderer Bedeutung den Titel des WSOP Gewinners zu tragen, denn dieser Preis ist einer der größten Preise im Bereich des Pokers. Der Gewinner der WSOP wird in die Pokergeschichte eingehen.

Dies sind die neun Spieler und ihre Chipstacks die an dem Finaltisch im November sitzen werden.

1. Jonathan Duhamel-65.975.000 Chips

 

Jonathan ist gerade mal 22 Jahre alt und damit der jüngste Spieler am Tisch. Er hält einen deutlichen Chipvorsprung mit fast 66 Millionen. Seine Erfahrungen erlangte er in einer Reihe von EPT-Events, bei welchen er mehrfach weit nach vorne kam. Jedoch glaubte er nicht daran, ein November Niner zu werden. In Zukunft möchte er nun mehr Turniere spielen, wie z.B. in der EPT.

2. John Dolan – 46.250.000 Chips

 

John Dolan kommt aus Florida und hat bereits mehrere Turnier vorzuweisen. Er siegte in der Harrah´s New Orleans Bayou Challenge für $31.874 und siegte ebenfalls bei der Gulf Coast Poker Championship für $32.956.  John Dolan nimmt bereits das dritte Jahr in Folge an der WSOP teil. Er sagte, dass in seinem ersten Jahr bei der WSOP nichts lief, im zweiten Jahr kam er ein paar Mal ans Geld, und in diesem Jahr geling ihm endlich der erhofte Durchbruch. Nun wird er im November ebenfalls am Finaltisch in Las Vegas einen Platz einnehmen dürfen.

3. Joseph Cheong – 23.525.000 Chips

 

Jospeh Cheong wurde in Südkorea geboren, doch kam bereits im Alter von sechs Jahren in die Vereinigten Staaten von Amerika. Er kommt mit 23.5Millionen Chips an den Finaltisch. Im Jahr 2009 gewann Joseph Cheong eine stolze Summe von $55.000 an einem Mini-FTOPS-Event. Cheong sagte, dass er nicht gedacht hätte, dass es so anstrengend sein würde ein solches Turnier zu bestreiten. Über längere Zeit verpasste er eine Menge Hände. Ausserdem ist er der Meinung, dass man genau aufpassen muss, welche Spots man spielt.

4. John Racener – 19.050.000 Chips

 

John Racener ist gerade mal 25 Jahre alt, doch kommt er als zweiterfahrenster Spieler an den Finaltisch der WSOP 2010. Er ist nach Michael Mizrachi der Spieler mit den meisten Erfolgen. Er siegte in dem WSOP Circuit Event in Atlantic Citz für $379.392. Ausserdem gewann er insgesamt über eine Million Dollar an Turnieren. Doch auch für ihn gehört dieses Main Event zu der Krönung seiner Karriere.  In den kommenden Monaten wird er seine Gegner online beobachten. Er verspricht sich davon, die Schwächen seiner Mitspieler berauszufinden und damit sich einen Vorteil zu verschaffen.

5. Matt Jarvis – 16.700.000 Chips 

Matt Jarvis ist 26 Jahre alt und kommt aus British Columbia, Kanada.  Der Profi Matt Jarvis kamm mit über 16.5 Millionen Chips an den Finaltisch. Bereits seit sechs Jahren spielt Jarvis Poker, hauptsächlich tut er dieses Online. Sein großer Traum war von Anfang an, einmal am Finaltisch des WSOP Main Events zu sitzen. Nun hat er sich diesen Traum erfüllt. Er sagt, dass alle sehr gute Spieler sind, die ständig Druck machen.

6. Filippo Candio – 16.400.000 Chips

 

Der Italiener Filippo Candio wird als einziger Europäer am Final-Tisch im November mit genau 16.4 Millionen Chips sitzen. Seit Jahren startet Candio regelmässig auf der Italian Poker Tour und gewann dort schon über $200.000. Doch seinen größten Gewinn wird er im November feiern. Dabei ist es ihm egal, welchen Platz er erreichen wird, denn er ist bereits sehr stolz auf sich selber und weiter gekommen, als er sich je erhofft hätte.

7. Michael Mizrachi – 14.450.000 Chips

 

Michael Mizrachi, auch „The Grinder“ genannt, ist zweifellos der größte Name unter den November Nine 2010. Mit fast 15 Millionen Chips wird der Profi am Finaltisch spielen. Bereits zu Beginn der WSOP 2010 gewann er die $50k Players Championship und $1.5 Millionen. Für ihn besteht noch die Chance den Titel des „Spieler des Jahres zu gewinnen und dieses Frank Kassela zu entreißen. Dies kann er allerdings nur schaffen, indem er den Main Event gewinnt.

8. Soi Nguyen – 9.650.000 Chips

Soi Nguyen gehört zu den wenigen Amateuren die die November Nine erreichen konnten. Soi Nguyen wird mit fast 9.7 Millionen Chips an den Start gehen. Im wahren Leben arbeitet Soi Nguyen als Operations Manager bei einer Firma für mendizinischen Bedarf in Kalifornien. Das Main Event der WSOP ist das vierte Live-Event, dass Nguyen spielt. Bis November wird Nguyen noch viel trainieren und viel dazu lernen. Auch wird er sich  von seinen Freunden, den Profi Spielern Nam Le und Steve Sung einige Tips geben lassen.

9. Jason Senti – 7.625.000 Chips

 

Jason Senti ist ein professioneller Online-Spieler sowie ein Pokerausbilder und landete als letzter an dem Finaltisch mit etwa 7.6Millionen Chips. Online spielt Jason Senti unter dem Namen „PBJaxx“ und spielt gewöhnlich in den Partien bis zu $50/$100. Er denkt, dass niemand von den neun Finalspielern je ernsthaft daran geglaubt habe, so weit zu kommen. Die ganze Zeit habe er auf Sieg gespielt, doch als der letzte Tisch näher kam, wollte er sich dort nur noch einen Platz sichern. Spielen Amateure und Profis zusammen an einem Tisch, so fällt der qualitative Unterschied deutlich auf, um so mehr Hände an diesem Tisch spielen.

In den kommenden Monaten werden die neun  Spieler versuchen sich auf den großen Tag, das Finalle der WSOP, vorbereiten.

Kommentare deaktiviert für Die neun Spieler die am Final Table der WSOP im November spielen

In vielen Gaststätten, Spielhallen und an anderen Orten vieler Städte findet man die bunten und blinkenden Spieleautomaten. Spielautomaten sind einfach zu bedienen und locken nicht nur Erwachsene an sondern häufig auch nicht spielberichtigte Jugendliche. Die Automaten sind überall und es ist einfach an sie heranzukommen.

In Hamburg will man nun dagegen angehen, dass es Jugendlichen so einfach gemacht wird an Spieleautomaten zu spielen. Die Politiker von der Grünen Alternativen Liste haben bereits entsprechende Initiativen dazu im Hamburger Rathaus vorgestellt.

Nicht nur in Deutschland ist Spielsucht ein großes Problem sondern auch in vielen anderen Ländern der Welt. Deutschland versucht mit dem Glücksspielstaatsvertrag dagegen vorzugehen. In Deutschland sind um die 800.000 Menschen spielsüchtig.

Den Grund für die Spielsucht vieler, wird darin gesehen, dass Spieleautomaten für jeder Mann so leicht zugänglich sind. Zigarettenautomaten unterliegen in Deutschland einer Altersbeschränkung, diese wird mittels einer Chipkarte oder Lesegerät für den Personalausweis abgefragt. Spieleautomaten hingegen unterliegen keiner Altersbeschränkung.  Es soll nun der Zugang zu den Automaten erschwert werden, ausserdem sollen sie einer Altersbeschränkung unterliegen.

Die Politiker von der Grünen Alternativen Liste forden aus genau diesem Grund eine gleiche Altersbeschränkung, wie die von den Zigarettenautomaten, an Spieleautomaten einzufüren. Sie sind der Meinung, dass es nicht so schwer sein kann eine solche Sperre einzubauen und damit das Spielen der Jugendlichen zu verhindern.

21 Jul 2010

Jugendschutz an Spieleautomaten

Author: Jacky | Filed under: Allgemeines

Das InterCasino Deutschland gehört zu den Weltmarktführern der Online-Spielbranche und gründete 1996 das erste Online-Casino. Das InterCasino Deutschland möchte seine Spieler durch technische Spitzenleistung, einen außergewöhnlichen Kundendienst und durch marktweisende Spielinnovationen überzeugen. Kontinuirlich werden beim InterCasino Deutschland neue Ideen für außergewöhnliche und innovative Produkte entwickelt, somit heben sie sich von vielen Online-Casino possitive hervor.


Vom branchenführenden Magazin „Gambling Online“ wurde das InterCasino zwischen den Jahren 2003 und 2007 fünfmal in Folge zum „Besten Online Casino“ gewählt. Durch einen individuellen Stil, gute Grafik, sowie einen hervorangenden Soundsystem begeistert das InterCasino Deutschland seine Kunde.

Ausserdem legt das Intercasino Deutschland großen Wert auf Sicherheit, Fairness und Kompetenz.  Die Spieler können sicher sein, dass ihre persönlichen Daten vertraulich behandelt werden. Selbstverständlich werden auch Bank- sowie Kreditkarteninformationen absolut vertraulich behandelt. Das InterCasino Deutschland garantiert, dass jede erstellte Karte oder Zahl nach dem Zufallsprinzip vergeben wird. Der Zahlengenerator wird regelmässig von einem unabhängigen Unternehmen überprüft. Bricht ihre Internet Verbindung wärend des Spieles ab, so ist das gar kein Problem. Setzen sie ihr Spiel einfach fort, sobald ihre Internetverbindung wieder hergestellt ist.

Auf der Webseite des InterCasino Deutschland werden stets Informationen zu Gewinnauszahlungen für alle Spiele zu sehen sein, so dass Transparenz und Integrität gewährleistet ist.

Beim InterCasino Deutschland wird sicher gestellt, dass alle Spieler das 18te Lebensjahr vollendet haben. Darüber hinaus werden Konten von Spielern gesperrt, bei denen offensichtlich ein Suchproblem vorliegt.

Das InterCasino Deutschland verfügt wie viele andere Online Casinos auch über einen VIP Club. Das Inter VIP Programm ist eines der führenden auf dem Markt der Online Casinos, hier werden Kunden für ihre Treue belohnt. Beim Inter VIP warten tolle Aktionen und Bonusse auf sie. Natürlich erhalten sie den ausgezeichneten VIP Service sowie aussergewöhnliche Leistungen.

Aber auch ohne ein VIP Mitglied zu sein, warten tolle Werbeaktionen, Bonusse und Preise auf sie. Als Neukunde zum Beispiel erwartet sie ein Spielautomaten-Willkommensbonus bis zu 600 EUR (d.h. auf die ersten 3 Einzahlungen 100% bis zu 200 EUR) bzw. ein Tischspiel-Willkommensbonus bis zu 300 EUR (d.h. auf die ersten 3 Einzahlungen 100% bis zu 100 EUR).

Zum downloaden der Casino Software müssen sie lediglich den Button jetzt downloaden drücken. Die Software wird anschliessend heruntergeladen. Nachdem sie die Software erfolgreich installiert haben, werden sie darum gebeten ihre persönlichen Daten zu hinterlassen.

Zum aufladen ihres Echtgeldkontos können sie alle üblichen Zahlungsmittel verwenden. Visa, Mastercard, Moneybookers, Neteller, Click2Pay und viele andere.

19 Jul 2010

InterCasino Deutschland

Author: Jacky | Filed under: Testberichte

Die Deutsche Post stellte vergangene Woche ihren neuen E-Postbrief der Öffentlichkeit vor. Mit dem E-Postbrief wird das vorhandene Briefgeheimnis einfach ins Internet übertragen. Viele Menschen beschäftigen sich bereits mit den Vor- und Nachteilen des E-Postbriefs sowie damit, was für einen Nutzen man aus dem E-Postbrief ziehen kann. In Hessen kam man zu der Idee, mit dem E-Postbrief  Lotto im Internet zu betreiben. Bereits in diesen Monat soll es möglich sein, mit Hilfe des neuen E-Postbrief online Tippscheine anfordern und sogar Tipps abgeben können. Mit dieser Entscheidung ist der Fachbeirat Glücksspielsucht jedoch nicht ganz einverstanden und klagt.

Die Webseite bei der man sich für den E-Postbrief anmelden kann, ging am vergangenen Mittwoch an den Start. Auch der E-Postbrief kostet wie der normale Brief 55 cent. Der Kunde kann beim online Brief verschicken entscheiden, ob er seinen Brief per rechtssicherer E-Mail verschicken möchte oder aber, dass die Post seinen elektronischen Brief ausdruckt und auf herkömmlichen Weg verschickt.

Lotto Hessen ist begeistert von dem neuen E-Postbrief  und möchte nun anbieten, das Lotto über das Internet gespielt werden kann. Seit dem Glücksspielsatzvertrag ist dieses jedoch ausdrücklich verboten. Der Fachbeirat Glücksspielsucht Hessen, ist der Meinung, dass es suchtanreizend ist, Lottoscheine per E-Postbrief anzufordern und abzuschicken. Diese klagen nun gegegen Lotto Hessen, da sie gegen den Glücksspielstaatsvertrag verstossen.

Wird Lotto per E-Postbrief gespielt, so spielen Menschen aus ihrer vertrauten Umgebung, ihrem zu Hause, aus und somit is die Hemmschwelle zu spielen wesentlich geringer. Zu anderen Spielern sowie zu Mitarbeitern der Lotto-Annahmestelle besteht kein Kontakt mehr und smit flüchten die Menschen aus der Realität in die sogenannte Cyberwelt.  Eine Spielsuchtgefährdung ist damit wesentlich erhöht.

Lotto Hessen ist jedoch anderer Meinung. Der Chef von Lotto Hessen sagt, dass die Spieler geschützt seien und eine erhöhte Suchtgefahr sei ausgeschlossen. Das System verfügt über Beschränkungen, die den Spieler schützen sollen. Es darf nur in dem Zeitraum von 6Uhr bis 23 Uhr getippt werden und es wurde ein Maximalbetrag von 250€ die Woche gesetzt.  

Nun stellt sich vielen die Fragen, ob wirklich eine erhöhte Suchtgefahr besteht, wenn Menschen online Lotto spielen oder nicht. Es gibt bereits die Möglichkeit, seinen Lottoschein per Normal Brief zu verschicken, also wieso sollte dieses nicht dem modernen Zeitaltern angepasst werden und es möglich gemacht werden, seinenTip online  abgeben zu können.

19 Jul 2010

Erhöhte Suchgefahr beim Online Lotto spielen?

Author: Jacky | Filed under: Allgemeines

In vielen deutschen Städten hat man sich dem Kampf gegen die ungebremste Ausweitung der Spielhallen ausgeschrieben. Vorallem in der Stadt Frankfurt packen hier die Stadträte und Stadtplaner diese Aufgabe tatkräftig an. Es wird nun überlegt wie man die Ausbreitung  der Vergnügungstätten eindämmen kann. Der Plan der SPD-Fraktion in Frankfurt ist es, die Steuern auf Spielautomaten zu erhöhen so dass es für die Betreiber uninteressant wird die Spielautomaten in der Stadt anzusiedeln. Der Vorschlag die Steuern zu erhöhen kamm von Ursula Busch, die Vorsitzdende des Ausschusses für Recht, Verwaltung und Sicherheit. Andere Mittel gegen die Betreiber vorzugehen würden rechtlich scheitern, deshalb sollen zumindest alle Möglichkeiten des Steuerrechts ausgenutzt werden.

Die Grünen jedoch sehen in dieser Entscheidung eine gesetzwidrige Handlung. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Olaf Cunitz, ist der Meinung, dass es nicht erlaubt sein sollte, eine Besteuerung so auszugestallten, dass damit ein Gewerbe verhindert werden kann. Überschreitet die Besteuerung einen bestimmten Betrag, so wird in der Rechtssprechung von einer unzulässigen erdrosselnden Wirkung gesprochen.  Dieses wäre dann ganz eindeutig verboten. Olaf Cunitz sagte, dass es illegal sei, die Aufstellung von Spielautomaten mit einer Steuererhöhung  zu verhindern.

Die Grünen setzten sich dafür ein, dass die Anzahl der Spielhallen begrenzt wird sowie die Standorte der Spielhallen besser ausgewählt wird. So dass sie weder das Stadbild noch die Lebensqualität einzelnder Einwohner stören. Die Grünen sowie die CDU setzten sich beide dafür ein, dass durch eine Gesetzesänderung gegen die Ausbreitung der Spielhallen vorgegangen werden muss.

In der Stadt Tuttlingen, im Süden von Deutschland, hat man den Spielhallen bereits den Kampf angesagt. Die Stadt Tuttlingen besteuert die Automoaten zukünftig nach der Höhe des Umsatzes udn nicht wie zuvor nach der Anzahl der Automaten. Bei dem Kampf gegen Spielautomaten gehen Städte oft an den Rand dessen was rechtlich noch zulässig ist. So wendet die Stadt Tittlingen einen Steuersatz von 20% an, da dieses gerade noch juristisch vertretbar sein. In Frankfurt liegt der Steuersatz gerade mal bei 12% und damit in einem in Deutschland üblichen Steuersatz.

Oberbürgermeister Miachel Beck sagte, dass er mit einem solch hohen Steuersatz die Anzahl der Spielhallen einschränken möchte. In der Stadt Tuttlingen betrifft diese Neuregelung insgesammt 243 Spielautomaten, durunter 117 Casinos und 34 Gaststätten, die ein oder mehrere Automaten aufzuweisen haben. Der Betrag der zu besteuern ist, setzt soch aus dem Geld welches in den Automaten eingeworfen wird minus der ausgezahlten Gewinne zusammen.

Die Stadtherren versprechen sich viel von dieser neuen Regelung. Aber zu gleich sagen sie auch, dass man nicht viel höher gehen könne, aufgrund der erdrosselnden Wirkung der hohen Besteuerung.

16 Jul 2010

Höhere Steuern als Druckmittel gegen Spielhallen

Author: Jacky | Filed under: Allgemeines

In Deutschland sind Glücksspielautomaten an vielen Orten vertreten. Man findet sie häufig in Kneipen, Imbissbuden und in Spielhallen. Glücksspielautomaten werden häufig auch Einarmiger Bandit genannt. Die Online Variante vom Glücksspielautomaten trägt meist den Namen seines amerikanischen Bruder dem Slot.

In einem Slotautomaten sind Walzen vorhanden, auf welchen verschiedene Symbole drauf sind. Normalerweise drehen sich in einer Slot Maschien zwischen einer und fünf Walzen. Nachdem sie eine Münze eingeworfen haben oder aber, im Online Casino, ihren Einsatz geleistet haben kann es losgehen. Drücken sie den Start-Button und warten sie ab bis die Walzen zum stillstand kommen. Bleiben die Walzen auf einer Gewinnkombination stehen, so erhalten sie einen Gewinn der in einem bestimmten Verhältnis ausgezahlt wird. Auf jeder Walze muss ein Teil der Gewinnkombination angezeigt werden, denn die Gewinnkombination ist horizontal angeordnet.

Die möglichen Gewinnkombinationen und Auszahlungsraten sind gewöhnlich auf dem Automaten bzw, online abgebildet. Bei einer Slotmaschine gibt es keine Möglichkeit das Ergebnis zu beeinflussen.

Jedoch gibt es einige Dinge, die man über Slots wissen sollte. Unter anderem sollte man wissen, dass je mehr Walzen in einem Slot vorhanden sind, desto höher ist die Gewinnausschüttung. Das liegt daran, dass bei einer höheren Walzenzahl eine niedrigere Wahrscheinlichkeit besteht eine Gewinnkombination zu erzielen. Bei Slots mit wenigen Walzen, ist die Wahrscheinlichkeit eine Gewinnkombination zu sehen höher und damit die Auszahlungsquote erheblich niedrieger.

Im Internet gibt es spezielle Spieleautomaten, bei denen es besondere Eigenschaften gibt.

Ein Progressiver Slot besitzt einen Jackpot, der solange wächste bis ein Spieler diesen gewinnt. Häufig sind hierbei mehrere Slots miteinander verbunden und der progressive Jackpot setzt sich aus den Jackpots der miteinander verbundenen Automaten zusammen.

Bei der Mulipliers Varianten ist es so, dass je mehr Münzen sie in einen Slot einwerfen bzw je höher ihr Einsatz ist, desto höher ist die Auszahlungsquote.

Beim Buy A Pays ist es so, dass mehr Symbole und Gewinnkombinationen angeboten werden, desto mehr Münzen man einwirft.

Sie sollten immer im Hinterkopf behalten, dass es immer unwahrscheinlicher wird den Jackpot zu knacken, je höher er ist und je mehr Walzen vorhanden sind. Jedoch neigt unser Verstand dazu, geringe Chancen auf einen hohen Gewinn überzubewerten.

15 Jul 2010

Einarmiger Bandit/Online Slots

Author: Jacky | Filed under: Casino Spiele

Bereits am 27. Mai begann die 41.World Series of Poker im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas, Nevada. Am 5.Juli 2010 gingen nun 7319 Pokerspieler mit großer Hoffnung in das Main Event der World Poker Series of Poker 2010. Insgesamt gibt es 4 Starttage an denen die Spieler ihr bestes geben können. Gestartet wird hier mit 30.000 Chips, das Buz-In beträgt 10,000$ und die Leveltime beträgt 120 Minuten. Dem Gewinner dieses Events winkt ein Preisgeld von mehreren Millionen Euro sowie der Ruhm ein Gewinner des Main Events zu sein. Den Titel zu tragen, der Gewinner der Main Events zu sein, ist der wichtigste den man im Poker gewinnen kann.

Am ersten Tag sind 1125 Leute gestartet, von diesen waren am Ende des Tages jedoch lediglich 750 dabei. Corwin Cole ging als Chipleader aus Tag 1 heraus. ER hatte ganze 228.200 Chips. Auf dem vierten Rang liegt Felix Bieler aus Zürich mit  ganzen 136.300 Chips und mit nur 550 Chips weniger liegt auf Platz 5 der Deutsche Heinz Kamutzki. Am Ende des 17.Juli werden dann die November Nine feststehen. Dies sind die neun Spieler die um November am Final Table sitzen werden.

15 Jul 2010

Main Event der World Series of Poker ist gestartet

Author: Jacky | Filed under: Allgemeines

Bwin ist an der Börse von Wien notiert sowie ein bekannter Anbieter von Sportwetten. Da die PC-Server von Bwin Österreich als Betriebsstätte angesehen werden, können die Forderungen maximal bei 70 Millionen Euro liegen.

Nach einer drei Jahre andauernden Überprüfung ist das Finanzamt in Wien zu einer Entscheidung gekommen. Das zuständige Finanzamt ist der Meinung, dass Bwin für die Jahre 2002 und 2004 nicht genug Umsatzsteuer abgeführt habe. Nun ist der Sportwetten Anbieter dazu verpflichtet secheinhalb Millionen Euro an Umsatzsteuer nachzuzahlen.

Diese Nachforderung ist damit zu begründen, dass der PC-Server von Bwin in Österreich mittels der Sportwetten udn Spiele für den Markt in Österreich abgewickelt wurden. Damit stellt es eine Betriebsstätte dar.

Bwin gibt sich mit dieser Entscheidung jedoch nicht zu frieden. Die Sprecherin der Unternehmens gab bekannt, dass Bwin gegen die Entscheidung in Berufung gehen werden.

15 Jul 2010

Bwin muss Umsatzsteuer nachzahlen

Author: Jacky | Filed under: Allgemeines
(C)opyright 1999-2013 GamblersLand.com