Gamblersland - Online Casino Ratgeber
RSS

Archive for November, 2011

Wenn es endlich soweit ist, dass Glücksspiele in der privaten Welt erlaubt sind, dann kann man endlich mit einigen Euros ganz legal ein bisschen „dazuverdienen“. Wer dann ein bisschen Geld in das Glücksspiel investiert, muss keine Angst mehr haben etwas Illegales zu tun.
Die Länderchef trafen sich nun in Lübeck und debattierten über eine Öffnung des Glücksspielmarktes. SPD regierte Bundesländer sind ganz offensichtlich nicht für eine Öffnung des Marktes zu haben – auch wenn eine solche Öffnung mit vielen Einschränkungen verbunden ist.
15 der 16 Bundesländer entschieden sich nun für einen weniger einschränkenden Entwurf, der in seinen Vorgaben noch sehr viel strenger ist und ausserdem mehr Steuern beinhaltet. Einzig das Norlicht Schleswig Holstein ist eine Ausnahme.
20 Zulassungen sollen zur Vergabe freigegeben werden.
Privaten Anbieter von Wetten werden mit 5 Prozent der Einsätze zur Kasse gebeten.
Casino- und Pokerspiele im Internet sollen weiter nicht freigegeben werden.
Laut Statistischem Bundesamt werden die Länder alleine in diesem Jahr mit dem alten Vertrag noch etwa 3,3 Milliarden Euro zu erwarten haben.

21 Nov 2011

Bald neuer Glücksspielvertrag für Deutschland ?

Author: Moni | Filed under: Allgemeines

Und auch der November wird wieder heiß im Casino Club. Der Casino Club verlost in diesem sonst eher trüben Monat VIP Pakete.
Es geht Anfang kommenden Jahres zu Johann Lafer auf die Stromburg (Frankfurt) . Bei dem Gewinn ist ein Eventcooking enthalten , 2 Übernachtungen im Hotel Stromburg, Mittag- und Abendessen und alle Transfers vor Ort . Daneben steht noch die Besichtigung eines Weinguts inklusive einer Weinprobe auf dem Programm.

Wer teilnehmen will, muss mindestens € 30 auf das Konto im Casino Club einzahlen. Ausserdem gibt es noch eine Zusatzchance. An jedem Montag im November winken noch € 200 Cash . Je mehr man einzahlt, desto grösser die Gewinnchance.
Jetzt heisst es fleissig Lose sammeln !

13 Nov 2011

Sonderpromotion im Casino Club

Author: Moni | Filed under: Allgemeines

Bwin ist einer der Marktführer im Bereich des online Glücksspieles. Bwin soll nun Unterstützung bekommen von MGM Resorts International und der Boyd Gaming Group. Gemeinsam wolle man versuchen mehrere Pokerplattformen aufzubauen.
Dann hoffe man auf eine Legalisierung des Online Glücksspiels in Amerika.
Und so soll auch das Haupaugenmerk auf den Vereinigten Staaten liegen. Man wolle zu den ersten gehören, sobald sich die Gesetzeslange ändert und sich der Markt öffnet. Das neue Projekt soll unter dem Namen Bwin. party Poker bekannt werden.
Doch momentan passiert noch gar nichts. Erst wenn die USA das online Glücksspiel legalisieren, kann es voran gehen.
Bwin soll 65 Prozent der Geschäftsanteile halten , 25 Prozent gehen an MGM Resorts und 10 Prozent an Boyd Gaming.

Nach dem Skandal von Full Tilt Poker berät der Kongress in den USA noch darüber wie es weitergehen soll. Es gibt zwei eingereichte Gesetzesentwürfe. Jim Ryan, Geschäftsführer von Bwin.party glaubt, dass online Poker in den USA bald wieder erlaubt sein wird.
Und man wolle dann bereit sein !

10 Nov 2011

Unterstützung für Bwin.party

Author: Moni | Filed under: Allgemeines

Im Casino Baden Baden fand kürzlich die Poker-Europameisterschaft statt. Am Rande dieses Großevents, soll nun ein mutmasslicher Millionenbetrug im Internet geplatz sein. Maximilian A. ist Haupverdächtiger. Er soll zwei Dutzend prominente Pokerspieler im Internet um Millionen gebracht haben.
Angeblich hat er es geschafft auf den Rechnern seiner Gegner ein Spionageprogramm zu installieren und soll somit genauestens über das Pokerblatt seiner Gegner informiert gewesen sein. Soll konnte er in kurzer Zeit seine Gegner um mehrere hunderttausend Euro betrügen.
Bis zu 500.000 €uro sollen einige Spieler an Maximillian A. verloren haben.
Pokerprofi Erich K. ( aus Österreich ) glaubt, dass A. von einer Bande dazu gezwungen worden ist.
Bei der Poker-EM in Baden-Baden kam es dann zu einem Zusammentreffen von zwei seiner Opfer mit dem Angeklagten. Die beiden Opfer taten sich kurzerhand zusammen und nahmen Maximilian „als Geisel“ und schleppten ihn zur Polizei.
Oberst Walter Santin von der Polizei : „Die beiden haben den Deutschen in seinem Hotelzimmer aufgesucht und ihn zur Rede gestellt. Er wurde festgehalten und befragt, bis er die angeblichen Betrügereien zugab. Dann kamen sie zur Anzeige mit ihm zu uns.
Zuerst gab er den Betrug zu, dann jedoch widerrief er sein Geständnis am nächsten Tag wieder.
Nun wird gegen alle drei ermittelt.
Gegen Maximilian wegen schwerem gewerbsmäßigen Betrugs ermittelt, gegen die beiden anderen wegen Nötigung und Freiheitsentzug.
Casinos- Austria-Poker-Manager Stefan Gollubits zu dem Vorfall :
Bei unserer Veranstaltung hat es aber keinen Zwischenfall gegeben. Der Gast wurde sofort gesperrt. Schließlich sind die Vorwürfe schwerwiegend…Nach Rücksprache mit dem win2day-Poker-Manager Jürgen Smutek kann ich versichern, dass unsere Plattform und User nicht von den Vorgängen betroffen sind. Bei uns muss sich jeder Spielteilnehmer umfangreich registrieren, das wirkt auf potenzielle Betrüger abschreckend. Ein eigenes Team steht für Nachforschungen zur Verfügung. Sicherheit hat für uns oberste Priorität.“

Die Computer aller Opfer und des Täters werden momentan auf Spuren hin untersucht.

7 Nov 2011

Betrug in Millionenhöhe beim online Poker

Author: Moni | Filed under: Allgemeines

Die Rival Gaming Casinos haben seit wenigen Tagen drei brandneue Rubbellose online verfügbar. Wer sich jetzt denken mag : “ Bah Rubbellose, das ist doch ein alter Hut „, dem sei gesagt : Rubbellose sind stark im Kommen und werden immer beliebter und angesagter. Alleine die Tatsache, dass nun gleichzeitig drei Rubbellose online gegangen sind, spricht für sich.

Und dies sind die drei neuen Rubbellose :

Beach Bums

Bei Beach Bums dreht sich alles um den Strand und ihre Besucher. Krebse, Möven, männliche und natürliche auch weibliche Strandschönheiten finden sich auf dem Hintergrund des Rubbelloses. Die Muschel ist das begehrteste Symbol. Erscheint Sie, so winkt 50x der Einsatz.

Pirate’s Pillage

Pirate’s Pillage widmet sich dem Piratenthema. Auf einer Schatzkarte sind neun unterschiedliche Positionen angesiedelt. Schafft man es dreimal das gleiche Symbol aufzurubbeln, gibt es einen Gewinn. Erscheint der Goldbarren dreimal, gewinnt man 50x seinen Einsatz.

Cast for Cash

Bei Cast for Cash dreht sich alles um das Fischen. Ein Seemann mit seinem Boot bildet den Hintergrund des Rubbelloses. Hier gibt es einen Höchstgewinn von $5,000 abzusahnen.

3 Nov 2011

Drei neue Rubbellosse online

Author: Moni | Filed under: Allgemeines
(C)opyright 1999-2013 GamblersLand.com