Gamblersland - Online Casino Ratgeber
RSS
17 Dez 2010

Online-Pokerlegalisierung in den USA gescheitert

Author: Moni | Filed under: Allgemeines

Die Gesetzesnovelle des U.S. Senate Majority Leader Harry Reid konnte leider nicht auf den Markt gebracht werden und ist somit gescheitert, so Executive Director der Poker Players Alliance John Pappas .
Die Internet Poker Bill sollte einem größeren Gesetzespaket beizufügen werden, ähnlich wie es damals mit der Unlawful Internet Gaming Act (UIGEA ) lief.

Doch längst nicht jeder ist enttäuscht, dass die Gesetzesnovelle abgelehnt worden ist. So sollten unter anderem 20 Prozent Steuer auf alle “Deposits” erhoben werden. Ob dies an die Spieler weitergegeben werden sollte, war noch nicht klar.
Und auch die 15-monatige Sperrfrist , die eingeführt werden sollte, sorgte für Ärger.
Die Nutznießer dieser Regelung wären vor allem die großes Live Casinos wie zum Harrah’s oder MGM gewesen.

Doch das ist Schnee von gestern. Der Gesetzesentwurf ist erstmal abgelehnt und in somit hat auch die Diskussion über die Nachteile ein Ende.

Kommentar schreiben

(C)opyright 1999-2013 GamblersLand.com