Gamblersland - Online Casino Ratgeber
RSS
2 Nov 2012

Pokergewinne sind Einkommenssteuerpflichtig

Author: Moni | Filed under: Allgemeines

Alle paar Monate die gleiche Leier. Endlich dachte man, man wüsste woran man ist, wenn man online Pokert mit den Gewinnen und so. Doch dann ist wieder alles anders als gedacht.
Nun gibt es ein Urteil des Finanzgerichtes in Köln und nach diesem Urteil, müssen Pokergewinne, die aus namenhaften Turnieren hervorgehen versteuert werden .
Eben jene Gewinn gelten ab sofort als gewerbliche Einkünfte und müssen genauso versteuert werden. Zu diesem Gerichtsfall kam es, nachdem der Hobbyspieler Eddy Scharf gegen eine Steuereinforderung des Finanzamts in Köln Einspruch einlegte. Herr Scharf ist nämlich, wie viele ander der Auffassung, dass es sich beim Pokern nicht um ein Glücksspiel, sondern vielmehr um ein Geschicklichkeitsspiel handelt.
Richterin Maria-Elisabeth Wetzels-Böhm Meingun hierzu: „Wie heißt es doch so schön: Das Glück ist mit den Tüchtigen.“

Eddy Scharf soll nun kurz vor der Pleite stehen. Laut Gericht habe er Gewinne in sechsstelliger Höhe eingefahren und genau für diese gilt es nun noch Steuern zu zahlen.
Ob und wie dieses Urteil nun umgesetzt wird, bleibt abzuwarten, Fakt ist, in der Pokerwelt ist immer was los !

Kommentar schreiben

(C)opyright 1999-2013 GamblersLand.com